ARINC 818: Avionics digital video bus

ARINC 818 ist eine Videoschnittstelle und ein Protokollstandard für die digitale Videoübertragung mit hohen Bandbreiten, niedriger Latenz und in unkomprimierter Form.

Der Standard wurde von ARINC und der Luftfahrtindustrie weiterentwickelt, um die strengen Anforderungen einer digitalen Hochleistungs-Videoübertragung zu erfüllen. Selbst vor dem Erscheinen wurde dieses Protokoll von bedeutenden Programmen der zivilen und militärischen Luftfahrt übernommen und wurde zum faktischen Standard für die Hochleistungs-Videoübertragung für militärische Zwecke.

ARINC 818: The avionics digital video bus

Cockpit

The ARINC 818 video interface and protocol standard serves high-bandwidth, low-latency, uncompressed digital video transmission.

The standard has been advanced by ARINC and the aerospace community to meet the stringent needs of high-performance digital video. The protocol was adopted, prior to its official release, by major aerospace and military programs, and has become the de facto standard for high-performance military video systems.

Videosysteme ARINC 818

Videosysteme, die ARINC 818 verwenden, umfassen: Infrarot-Sensoren und Sensoren anderer Wellenlängen, optische Kameras, Radar, Flugdatenschreiber, Kartografiersysteme, synthetische Echtzeitsichten („Synthetic Vision“), Bildfusionssysteme, Heads-Up-Displays sowie Heads-Down-Multifunktionsanzeigen, einschließlich großflächigen Anzeigebereichen (LAD) sowie Videokonzentratoren.

Diese Videosysteme werden als Unterstützung auf dem Rollfeld und während des Starts, beim Verladen von Fracht, bei der Navigation, bei der Verfolgung von Zielen, zur Verhinderung von Kollisionen und für andere kritische Funktionen eingesetzt.

1.0625
2.125
3.1875
4.25
5.0
6.375
8.5
12.75
14.025
21.0375
28.05

ARINC 818 link speeds (Gb/s)

Die zukunftsorientierte Auslegung von ARINC 818 greift dem Bedarf der Hochgeschwindigkeitsübertragung von Videodatenströmen und reinen Daten sowie der Kapazität von FPGA in der Zukunft vorweg.


Welche Unternehmen verwenden das Protokoll ARINC 818?

Auf internationaler Ebene sind dies: Boeing, Airbus, Honeywell, Rockwell Collins, Elbit, GE Aviation, Lockheed Martin, Thales, Comac, und viele weitere bekannte Erstausrüster, Unterauftragnehmer und Zulieferer der Luftfahrt-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie.


ARINC 818 know-how

Diese Seite wird von GREAT RIVER TECHNOLOGY (GRT) und TECHWAY unterhalten. GRT nahm an der Entwicklung der ursprünglichen Spezifikation für ARINC 818 im Jahre 2006 teil. Tim Keller, Director of Marketing bei GRT, diente als Industry Editor während der Aktualisierung der Spezifikation im Jahre 2013. GRT bietet ein umfassendes Paket an Entwicklungswerkzeugen für das Protokoll ARINC 818. Die Produkte von Techway umfassen Video-Management-Werkzeuge und Switches nach ARINC 818. Diese Seite ist von Rockwell Collins ARINC unabhängig.


ARINC 818 know-how

Zu dieser Seite beitragen

Im Angesicht der steigenden Wichtigkeit des Protokolls ARINC 818 in der zivilen und militärischen Luftfahrt bietet arinc818.eu Interessenvertretern ein Forum zum Austausch von Informationen und Ideen. Die folgenden Ressourcen in Bezug auf das Protokoll ARINC 818 sind willkommen. Wenn Sie sich beteiligen möchten, kontaktieren Sie doch gerne Tim Keller über dieses Formular.

Title *
MrMrs

* Required fields